Generische Selektoren
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Im Inhalt suchen

Die besten Goldaktien zum Kauf im Jahr 2021

LogoNameTickerUnser RangMehr InformationenKaufen Sie diese Münze
etoro LogoChesapeake EnergieCHK

★★★★

Comprar Bitcoin
etoro LogoEthereumETH

★★★★★

Ethereum kaufen
etoro LogoBinance-MünzeETH

★★★★★

Binance-Münze kaufen
etoro LogoTetherETH

★★★★★

Comprar Bitcoin
etoro LogoSolanaETH

★★★★★

Comprar Bitcoin
etoro LogoCardanoETH

★★★★★

Comprar Bitcoin
etoro LogoXRPETH

★★★★★

Comprar Bitcoin
etoro LogoCardanoETH

★★★★★

Comprar Bitcoin
etoro LogoCardanoETH

★★★★★

Comprar Bitcoin
etoro LogoCardanoETH

★★★★★

Comprar Bitcoin
etoro LogoCardanoETH

★★★★★

Comprar Bitcoin
etoro LogoCardanoETH

★★★★★

Comprar Bitcoin
etoro LogoCardanoETH

★★★★★

Comprar Bitcoin
etoro LogoCardanoETH

★★★★★

Comprar Bitcoin
etoro LogoCardanoETH

★★★★★

Comprar Bitcoin
etoro LogoCardanoETH

★★★★★

Comprar Bitcoin
etoro LogoCardanoETH

★★★★★

Comprar Bitcoin
etoro LogoCardanoETH

★★★★★

Comprar Bitcoin
etoro LogoCardanoETH

★★★★★

Comprar Bitcoin

Die besten Goldaktien im Jahr 2021 | Das Wie und Warum der Investition in Goldaktien

Die Investition in Gold gilt als eine zentrale Strategie für viele Anleger. Gold gilt als sicherer Hafen und als Absicherung gegen die Volatilität des Marktes. Wenn der Goldpreis steigt, bedeutet dies im Allgemeinen, dass sich die Anleger Sorgen um den Wert der Währungen machen. Diese Sorge kann mit der Geldpolitik zusammenhängen. Zum Beispiel stieg der Goldpreis nach der Finanzkrise stark an. Das Federal Reserve Board der Vereinigten Staaten (d.h. die Fed) begann ein Programm der quantitativen Lockerung, das den Aktienmarkt mit Liquidität überflutete. Während Ökonomen noch jahrzehntelang über die Vorzüge dieser Politik debattieren werden, steht es außer Frage, dass sie den US-Dollar abwertete und den Goldpreis in die Höhe trieb.

  • Tatsächlich stieg der Kassapreis für Gold im September 2011 auf $1.900 pro Unze. Nach der Pandemie, die durch das neuartige Coronavirus ausgelöst wurde, nähert sich der Goldpreis wieder diesen Rekordwerten. Das macht Gold wieder zu einer der praktischsten Investitionen, die Sie tätigen können.
  • Und im Jahr 2020 war es noch nie so einfach, in Gold zu investieren, aber es erfordert etwas Recherche. Der gängigste Weg für Anleger, Gold zu kaufen und zu verkaufen, ist der Kauf des physischen Metalls selbst, meist in Form von Goldmünzen. Allerdings, börsengehandelte Fonds (ETFs) werden zu einer beliebten Alternative, denn sie spiegeln die Preisbewegung von Gold ohne die Hindernisse die sich aus den Kosten (und peripheren Hindernissen wie Lagerung und Versicherung) ergeben können, die mit dem direkten Kauf von Gold verbunden sind.

Einführung in die Investition in Gold

Gold und andere Edelmetalle gelten weithin als eine Absicherung gegen die Inflation. In volatilen Zeiten wie diesen suchen Anleger jedoch nach Gold, weil es einen hohen Wert hat. Einfach ausgedrückt: Der Goldpreis steigt, wenn Anleger glauben, dass der Wert der Währung fallen wird.

  1. Gold können auf viele Arten erworben werden. Eine Möglichkeit ist der Kauf von Gold in seiner physischen Form. Dies geschieht häufig durch den Kauf von Goldmünzen, kann aber auch durch den Kauf von Goldbarren geschehen.
  2. Dieser Ansatz hat seine Nachteile. Vor allem Gold kann teuer sein. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird eine Unze Gold für über $1.800 pro Unze gehandelt. Das ist fast das Dreifache des Preises für eine Aktie von Tesla (NASDAQ:TSLA). Plus, auch physisches Gold sollte gelagert und versichert werden. Und der Besitz von physischem Gold ist in der Regel mit irgendwelchen Transaktionsgebühren verbunden.
  3. Das ist der Grund eine Investition in Goldaktien kann ein wünschenswertes Ergebnis sein. Dieser Artikel soll Ihnen einen Überblick darüber geben, wie Sie in Goldaktien investieren können. Wir werden uns die verschiedenen Arten von Goldfonds ansehen, die es gibt, und die Faktoren, die Sie bei der Auswahl von Goldaktien berücksichtigen sollten. Wir gehen auch auf die Vor- und Nachteile des Handels mit Gold auf dem Futures-Markt unter Verwendung von Optionskontrakten ein.

Wie kann man in Goldaktien investieren?

In Goldaktien zu investieren ist weniger teuer und bietet mehr Liquidität als eine Möglichkeit, sich mit Edelmetallen zu beschäftigen. Gold existiert jedoch nicht als Unternehmen, dessen Aktien Sie kaufen. Wenn Sie den Begriff "Goldaktien" hören, bedeutet dies vielmehr, dass Sie direkt Aktien eines Bergbauunternehmens wie Barrick Gold (NYSE:GOLD) kaufen oder dass Sie sich an einem Investmentfonds oder börsengehandelten Fonds (ETF) beteiligen.

  • Wenn Sie in eine Minenaktie investieren, investieren Sie nicht direkt in physisches Gold. Es stimmt zwar, dass die Aktien eines Bergbauunternehmens mit dem physischen Gold korrelieren sollten, aber diese Korrelation ist oft nur lose. Das liegt daran, dass Bergbauunternehmen Chancen und Herausforderungen haben, die einzigartig für ihren Sektor sind.
  • Als Unternehmen sind sie auch ihren Aktionären gegenüber verpflichtet. Obwohl dies manchmal das Kapitalwachstum beeinträchtigen kann, zahlen viele Bergbauaktien eine Dividende, was sie zu einer wünschenswerten Ergänzung des Portfolios eines Value-Investors machen kann. Newmont Corporation (NYSE:NEM) beispielsweise zahlt eine Dividendenrendite von 2,74%.

Die besten Goldaktien zum jetzigen Zeitpunkt

Unternehmen wie Barrick Gold Corp. (GOLD), BHP Group Ltd. (BHP), Franco-Nevada Corp. (FNV), Gold Fields Ltd. (GFI), und Newmont Corp. (NEM) profitieren stärker vom lukrativen Goldsektor.

  1. Barrick Gold Corp.
  2. BHP Group Ltd.
  3. Franco-Nevada Corp.
  4. Gold Fields Ltd.
  5. Newmont Corp. 

1. Barrick Gold Corp. (GOLD)

Barrick Gold Corporation ist einer der größten Goldminenbetreiber auf dem Markt mit einem aktuellen Wert von $35 Milliarden. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Toronto und hält Beteiligungen an Goldminen vor allem in Afrika und den Vereinigten Staaten.

Zugegeben, die Aktie hat sich in letzter Zeit nicht gut entwickelt, mit einem Rückgang der GOLD-Aktie um 15% im letzten Jahr gegenüber 30% Gewinn für den S&P 500.

Allerdings haben die Aktien in den letzten Wochen einen starken Aufschwung erlebt, was zum Teil auf wegen der Aussicht auf eine höhere InflationDaher könnte jetzt ein guter Zeitpunkt sein, um eine Position in Barrick Gold zu erwerben.

2. BHP Group Ltd. (BHP)

BHP ist der das größte Bergbauunternehmen der Welt nach Marktkapitalisierungmit Niederlassungen in fast allen Ländern, in denen Rohstoffe aus dem Boden gewonnen werden können.

Das Unternehmen ist in der Öl- und Gasförderung, -exploration und -erschließung tätig. Zu den Bergbauaktivitäten gehören Kupfer-, Silber-, Zink-, Molybdän-, Uran- und Eisenerzlagerstätten.

BHP baut ebenfalls Gold ab, allerdings als Bestandteil eines stärker diversifizierten Portfolios. Wenn Sie in reines Gold investieren möchten und kein Interesse an den breiteren Inflationstendenzen des Sektors haben, könnten diese steigen - was Ihnen zusätzliche Gewinnchancen bietet und Sie davor schützt, sich nur auf Gold zu konzentrieren. Wenn Sie Ihr Risiko reduzieren möchten, könnte dies eine Option sein.

3. Franco-Nevada Corp. (FNV)

FNV ist ein Goldminenbetreiber mit einem Marktwert von rund $30 Milliarden die weder so groß ist, dass ihr das Geld ausgeht, noch so klein, dass sie nicht von steigenden Edelmetallpreisen profitieren kann.

Das Unternehmen produziert auch Silber und Platin. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt jedoch auf Gold, auf das rund 65 Prozent der Einnahmen im Bergbausektor des Landes allein aus dem gelben Metall. Außerdem ist dieses Unternehmen auch bei der Förderung von Öl und Gas.

Vor diesem Hintergrund hat FNV Gold erklärt, dass das Unternehmen im nächsten Jahr mit einer hohen Volatilität rechnet, was bedeutet, dass Sie von den anderen Geschäftsbereichen eine gewisse Stabilität erhalten werden. Dennoch ist FNV darauf vorbereitet, einen Anstieg des Goldpreises direkt mitzumachen - und das möglicherweise schneller als größere und diversifiziertere Konkurrenten - was das Unternehmen zu einer guten Wahl für diejenigen macht, die auf das Goldmetall setzen.

4. Gold Fields Ltd. (GFI)

Das Unternehmen hinter dem Goldförderer ist Gold Fields Ltd., das über Reserven in Südamerika, Afrika und Australien verfügt. Das Unternehmen exploriert auch nach Kupfervorkommen, aber wie der Name schon sagt, Es geht um das Gold.

GFI ist derzeit an neun aktiven Minen mit einer Gesamtproduktion von etwa 2,24 Millionen Unzen pro Jahroder fast $4 Milliarden zu aktuellen Preisen.

Und es besteht keine Gefahr, dass diese Minen in absehbarer Zeit erschöpft sind, da das Unternehmen über geschätzte Reserven von etwa 116 Millionen Unzen verfügt. GFI ist ein Goldförderer mit einer langen und vielversprechenden Zukunft. Das 1887 gegründete Unternehmen blickt auf eine lange Geschichte zurück und hat gute Aussichten.

5. Newmont Corp. ( NEM)

Newmont ist ein weltweit tätiges Bergbau- und Metallunternehmen mit Beteiligungen in den Vereinigten Staaten, Australien, Chile, Peru, Tadschikistan und Tansania und einem Marktwert von $45 Milliarden

Da aber ein Großteil des Goldes aus Minen in den Vereinigten Staaten, Kanada, Südamerika, Australien und Afrika stammt, wird das meiste Kupfer, Silber, Zink und Blei als Nebenprodukt produziert.

Ende 2020 hatte sie 94,2 Millionen Unzen an nachgewiesenen Goldreserven auf einer Fläche von etwa 36.600 Quadratkilometern auf der ganzen Welt. Die Performance von Goldaktien im Allgemeinen war enttäuschend, aber wenn Sie auf der Suche nach einem der bekanntesten Namen in der Branche sind, ist NEM sicherlich eine der besten Goldaktien, in die Sie jetzt investieren können.

1
Marktkapitalisierung
$33.03B
NYSE
Unser Ergebnis
9.5
★★★★★

0% Kommission

2
Marktkapitalisierung
$149.971B
NYSE
Unser Ergebnis
9.2
★★★★★

0% Kommission

3
Marktkapitalisierung
$25.736B
NYSE
Unser Ergebnis
9
★★★★★

0% Kommission

4
Marktkapitalisierung
$9.401B
NYSE
Unser Ergebnis
8.8
★★★★

0% Kommission

5
Marktkapitalisierung
$46.65B
NYSE
Unser Ergebnis
8.7
★★★★

0% Kommission

Wie Sie in Gold-ETFs investieren können

Wie attraktiv ist es geworden, in Gold-ETFs zu investieren? Nach Angaben von Gold.org haben Anleger in den ersten fünf Monaten des Jahres 2020 im Rekordtempo in Gold-ETFs investiert. Bis zum 31. Mai kauften die Anleger Gold-ETF-Anteile im Wert von $33,7 Milliarden.

Anteile an einem ETF können wie Aktien während des gesamten Handelstages gekauft und verkauft werden. Dies ist ein entscheidender Unterschied zwischen einem ETF und einem Investmentfonds. Da sich der Goldpreis schnell in beide Richtungen bewegen kann (und manchmal auch stark), werden ETFs für Anleger immer attraktiver.

  • Es gibt viele Investmentfonds und börsengehandelte Fonds (ETFs), die sich mit dem Goldpreis bewegen. Wenn Sie über einen ETF oder einen Investmentfonds in Goldaktien investieren möchten, haben Anleger mehrere Möglichkeiten. Eine davon ist, einen Fonds zu finden, der in das Metall selbst investiert. Ein solches Beispiel ist der SPDR Gold-Aktien ETF (NYSE:GLD). Dieser Fonds ist der älteste und größte physisch besicherte börsengehandelte Goldfonds (ETF) der Welt.
  • Ein Anteil des ETF wird mit einem Zehntel des Spotpreises von Gold bewertet. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wäre das etwa $180.

Die andere Möglichkeit besteht darin, einen Fonds zu finden, der sowohl in Aktien von physischem Gold als auch in Goldminenunternehmen investiert. Bei diesen Fonds kann die Preisentwicklung volatiler sein als bei einer Anlage in das physische Metall selbst. Außerdem sind die Minengesellschaften geopolitischen oder ökologischen Bedenken ausgesetzt, die sich nicht auf die Kosten für physisches Gold auswirken werden.

Welche Faktoren sollten Sie beim Kauf von Goldaktien berücksichtigen?

Wie beim Kauf jedes Investmentfonds oder ETF sollten Sie auf Folgendes achten die Kostenquote (d. h. die jährliche Gebühr) die der Fonds berechnet. Die durchschnittliche Kostenquote für Gold-ETFs beträgt etwa 0,65%. Ein weiterer Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, ist die Fünfjahresrendite des ETFs. Dies gilt insbesondere, wenn Sie in einen Fonds wie den GOLD-Fonds investieren, der direkt an das physische Metall gebunden ist. Grob gesagt sollte die Rendite der Entwicklung des Goldpreises in diesem Zeitraum entsprechen.

1
etoro Logo
Minimale Einzahlung
$50
Exklusive Aktion
Unser Ergebnis
10
★★★★★

0% Kommission

2
degiro-Logo
Minimale Einzahlung
$50
Exklusive Aktion
Unser Ergebnis
10
★★★★★

0% Kommission

3
ig-Logo
Minimale Einzahlung
$50
Exklusive Aktion
Unser Ergebnis
10
★★★★★

0% Kommission

An dieser Stelle implementieren wir eine Warnung

Goldaktien und Optionshandel

In den letzten Jahren, erfahrenere Investoren handeln mit Optionen auf physisches Gold. Denn der Handel mit Optionen ist eine Möglichkeit, potenziell einen Gewinn zu erzielen und dabei weniger Kapital aufs Spiel zu setzen.

Der Optionshandel bedeutet den Handel mit Gold-Futures. Ein Terminkontrakt wird an einer Börse gehandelt. Käufer und Verkäufer handeln eine bestimmte Menge und einen bestimmten Preis für Gold zu einem bestimmten Zeitpunkt aus.

Wenn Sie eine Option kaufen, erwerben Sie das Recht, aber nicht die Verpflichtung, eine bestimmte Aktie zum Optionspreis zu kaufen oder zu verkaufen. Im Grunde genommen wetten Sie darauf, dass sich der Kurs in eine bestimmte Richtung bewegt. Wenn Sie richtig liegen, kann das sehr profitabel sein. Wenn Sie falsch liegen, verlieren Sie lediglich die Prämie, die Sie für den Kauf der Option bezahlt haben.

Anleger können wählen, ob sie eine Long- oder Short-Position in Gold eingehen

Für diejenigen, die mit dem Optionshandel nicht vertraut sind, bedeutet eine Long-Position, dass ein Anleger Gold in der Erwartung kauft, dass der Goldpreis steigt. In diesem Fall ist der Anleger bestrebt, Gold zu einem niedrigeren Preis zu kaufen. Im Gegensatz dazu wird eine Short-Position eingegangen, wenn ein Anleger Gold in der Erwartung eines fallenden Preises verkaufen möchte. In diesem Fall verkauft der Anleger Gold, will es aber später zu einem niedrigeren Preis eindecken.

  • Dies ist zwar ein anderes Verfahren als der direkte Kauf von Aktien, aber einige Anleger halten es für eine Effizienterer Weg zum Goldhandel. ETFs sind mit Verwaltungsgebühren und Steuern auf Kapitalgewinne verbunden. Und unabhängig davon, ob der Fonds aktiv oder passiv verwaltet wird, hat jeder ETF einen Fondsmanager, der Entscheidungen im Namen des Anlegers trifft.
  • Im Gegensatz dazu vermeidet der Handel mit Futures all dies. Und da die meisten Anleger eine Marge für den Handel verwenden können, kann jede $1 bis zu $20 an physischem Gold entsprechen.

Der Handel mit Gold-Futures ist oft als Absicherungsstrategie gegen die Volatilität des Aktienmarktes oder gegen einen schwachen Dollar verwendet werden. Der Goldhandel mit Optionen ist auch eine Möglichkeit für Spekulanten, in Gold zu investieren, ohne dass sie physisches Gold besitzen müssen.

Das letzte Wort zur Investition in Goldaktien

Für viele Anleger sind Edelmetalle eine Konstante in ihrem Portfolio. Andere wiederum wechseln je nach den Umständen zwischen Gold und anderen Metallen hin und her. Das ist ein Grund, warum Goldaktien eine attraktive Option sein können. Anstatt den physischen Vermögenswert zu halten, können Anleger mit Aktien handeln, wie sie es auch bei anderen Aktien in ihrem Portfolio tun.

  • Und wenn Anleger nicht auf dem Optionsmarkt handeln möchten, können sie in die Sicherheit eines börsengehandelten Fonds (EFT) oder eines Investmentfonds investieren. Diese Anlagen sind zwar nicht so wertvoll wie der Besitz eines physischen Vermögenswerts, aber sie sind eine kostengünstige Möglichkeit, eine Position in Gold zu halten ohne die Notwendigkeit, physische Goldbarren zu halten.
  • Wie auch immer Sie sich entscheiden, in Gold zu investieren, es ist wichtig zu verstehen, dass Gold zwar bekannt ist als ein echtes Wertaufbewahrungsmittelkann er volatil sein. Eine Anlage in Gold birgt daher ein Risiko, das für risikoscheue Anleger unangenehm sein kann, auch wenn es nicht auf Null sinkt.
1
etoro Logo
Minimale Einzahlung
$50
Exklusive Aktion
Unser Ergebnis
10
★★★★★

0% Kommission

2
degiro-Logo
Minimale Einzahlung
$50
Exklusive Aktion
Unser Ergebnis
10
★★★★★

0% Kommission

3
ig-Logo
Minimale Einzahlung
$50
Exklusive Aktion
Unser Ergebnis
10
★★★★★

0% Kommission

An dieser Stelle implementieren wir eine Warnung

Sind Goldaktien eine gute Investition?

Weil der Goldpreis tendenziell weniger volatil ist als Aktien, Gold wird als vergleichsweise sichere Anlage angesehen. Die Menschen nutzen Gold und andere Edelmetalle, um ihr Portfolio zu diversifizieren und um sich abzusichern, wenn andere Anlagen im Wert sinken. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, in Gold zu investieren.

Ist es besser, Gold oder Goldaktien zu kaufen?

Wenn Sie auf der Suche nach einer Anlage sind, die den aktuellen Aktien in Ihrem Portfolio ähnelt, sind Goldminenaktien eine bessere Investition. Sie funktionieren wie normale Aktien und bieten Ihnen gleichzeitig die Möglichkeit, in den Goldmarkt zu investieren.

Lohnt sich eine Investition in Gold im Jahr 2021?

Gold ist eine der sichersten und sichersten Anlagemöglichkeiten, die es gibt, und außerdem bietet das Potenzial für große Gewinne. Der Vorteil einer Investition in Goldanlagen kann Ihnen eine wertvolle Rendite bescheren, während Sie gleichzeitig Minimierung des Potenzials für finanzielle Verluste.

Wie kann ich am besten in Gold investieren?

Der direkteste Weg, Gold zu besitzen, ist der Kauf physischer Goldbarren oder -münzen, aber diese können illiquide sein und müssen sicher gelagert werden. Beliebt sind auch börsengehandelte Fonds und Investmentfonds, die den Goldpreis nachbilden. Wenn Sie in Ihrem Maklerkonto Zugang zu den Derivatemärkten haben, können Sie auch Gold-Futures und Optionen nutzen.

Ist der Gold ETF sicher?

Absicherung gegen Inflation: Gold gilt als sichere Anlage, da es als Schutz gegen Währungsschwankungen und Inflation verwendet werden kann. Steuervorteile: Auf Gold-ETFs, die älter als ein Jahr sind, wird eine langfristige Kapitalertragssteuer erhoben. Allerdings gibt es keine Mehrwertsteuer, Vermögenssteuer oder Wertpapiertransaktionssteuer auf Gold-ETFs.

Was sind die Nachteile von Gold-ETFs?

Es gibt Fälle, in denen die Steuervergünstigungen für Kapitalgewinne, die für herkömmliche börsengehandelte Fonds gelten, bei Gold-ETF nicht anwendbar sind. Wenn Sie in einen Gold-ETF investieren, dürfen Sie die Kosten für das Demat-Konto und die jährliche Wartung, die Sie zahlen müssen, nicht außer Acht lassen.


★★★★★
Reportlab Bewertung

★★★★★
Reportlab Bewertung

★★★★★
Reportlab Bewertung
Mehr erfahrenMehr erfahren (Rezension)Mehr erfahren (Rezension)
Gebühren
$0
Pro Handel
Gebühren
$0
Pro Handel
Gebühren
$0
Pro Handel
Mindesteinlage
$50
Mindesteinlage
$50
Mindesteinlage
$50
Werbung
$50 – $5.000
Bedingungen prüfen
Werbung
1 kostenlose Aktie
Bedingungen prüfen
Werbung
1 kostenlose Aktie
Bedingungen prüfen

Häufig gestellte Fragen

Wenn Sie Goldaktien kaufen oder verkaufen, zahlen Sie Gebühren an Ihren Broker und die Börse, an der Sie die Aktien kaufen oder verkaufen. Wenn Sie physisches Gold kaufen, zahlen Sie dem Händler einen Aufschlag auf den Wert des Metalls, den "Spotpreis". Möglicherweise müssen Sie auch für den Versand zum und vom Händler bezahlen, wenn Sie kaufen und verkaufen.

Experten sagen, dass für Anleger, die regelmäßig statt einmalig investieren möchten, die Goldfonds-Option besser und lohnender ist. Für diejenigen, die eine kostengünstige Möglichkeit suchen, in das Edelmetall zu investieren, ist der Gold-ETF jedoch die richtige Wahl.

Sie bieten eine steuerfreundliche Möglichkeit, Gold zu halten, da die mit Gold-ETFs erzielten Erträge der langfristigen Kapitalertragssteuer unterliegen. Es fällt jedoch keine zusätzliche Belastung durch Umsatz-, Mehrwert- oder Vermögenssteuer an.

Die 20 Analysten, die 12-monatige Kursprognosen für Barrick Gold Corp abgeben, haben ein mittleres Ziel von 26,00, mit einer hohen Schätzung von 35,00 und einer niedrigen Schätzung von 20,00. Die mittlere Schätzung entspricht einem Anstieg von +41,77% gegenüber dem letzten Kurs von 18,34.

Und wir wissen, dass der Goldbestand, d.h. der gesamte oberirdische Bestand an physischem Gold, auf etwa 190.000 Tonnen geschätzt wird. Das sind etwa 6,1 Milliarden Unzen. Beim heutigen Dollarpreis (etwas über $1.200 pro Unze, Stand: 11. November 2018) sind das etwa $7,3 Billionen, eine ziemlich große Zahl.

Das Metall ist reichlich vorhanden, um Münzen herzustellen, aber selten genug, so dass nicht jeder sie herstellen kann. Gold korrodiert nicht, ist also ein nachhaltiger Wertaufbewahrer, und die Menschen fühlen sich physisch und emotional zu ihm hingezogen. Gesellschaften und Volkswirtschaften haben dem Gold einen Wert beigemessen und so seinen Wert aufrechterhalten.

Historisch gesehen erreichte der Goldpreis im August 2020 ein Allzeithoch von 2074,88.

Teilen Sie diese Informationen
Teilen auf facebook
Facebook
Teilen auf twitter
Twitter
Freddy Agard
Freddy Agard

Freddy Agard schreibt täglich über Finanzprodukte und ist insbesondere auf die Aktienmärkte spezialisiert. Er erzählt Ihnen gerne mehr und genießt es, komplexe Sachverhalte auf überschaubare und verständliche Informationen zu reduzieren. Haben Sie Fragen? Hinterlassen Sie einen Kommentar am Ende der Seite!

etoro Logo

Unser Ergebnis
★★★★★

degiro-Logo

Unser Ergebnis
★★★★★

freedom finance logo

Unser Ergebnis
★★★★★

Newsletter

Neueste Nachrichten

Inhaltsverzeichnis

etoro Logo

Unser Ergebnis
★★★★★ 10/10

0% Kommission

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Verwandte Nachrichten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEGerman