Generische Selektoren
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Im Inhalt suchen

Beste Aktien für Spiele

Beste Aktien für Spiele

Wenn Sie Informationen suchen über Spieleaktiendann sind Sie hier genau richtig! In diesem Artikel stelle ich Ihnen eine Liste von Gaming-Aktien vor, die Ihnen bei der Entscheidung helfen wird, ob Aktien aus der Gaming-Nische als Anlage interessant sind.

Der weltweite Markt für Videospiele könnte nach Prognosen von Analysten der Spieleindustrie einen Umsatz von $175,8 Milliarden generieren. Diese Zahl könnte im Jahr 2023 $200 Milliarden übersteigen. Mobile Gaming ist ein besonders starker Wachstumsbereich, auf die schätzungsweise 52% der Spieleinnahmen von 2021 entfallen.

Was ist eine Spiele-Aktie?

Eine Spielaktie ist eine Investition in ein Unternehmen, das digitale Spiele entwickelt oder veröffentlicht. Das können soziale Spiele wie Candy Crush, Clash of Clans und Farmville sein, aber auch AAA-Spiele wie Call of Duty, Battlefield und Minecraft. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Sie in der Vergangenheit eines dieser Spiele gespielt haben.

Warum in Aktien von Videospielen investieren?

Videospiele werden von Tag zu Tag immersiver, realistischer und fortschrittlicher. Online-Gaming-Communities sind heute wichtige soziale Knotenpunkte, professioneller Esport und Streaming-Dienste sind zu Milliarden-Dollar-Industrien gewordenund der Spieleboom zeigt sich keine Anzeichen für eine baldige Verlangsamung.

Videospiele werden wahrscheinlich weiter wachsen

Die Menschen lieben alle Arten von Unterhaltung, und Videospiele bieten eine breite Palette von Erfahrungen, die einzigartig fesselnd sein können. Die weltweite Beliebtheit von Videospielen wird in den kommenden Jahrzehnten wahrscheinlich weiter zunehmen und den führenden Spieleverlagen viele Möglichkeiten bieten, neue Spieler zu erreichen und den Umsatz sowohl in den entwickelten als auch in den aufstrebenden Märkten zu steigern.

Zwar werden nicht alle Videospielunternehmen weiterhin populäre Franchises produzieren, aber diejenigen, die bei der Entwicklung und dem Wachstum von Videospielen selbst führend sind, werden wahrscheinlich am meisten vom anhaltenden Aufstieg der Spiele profitieren.

1
etoro Logo
Minimale Einzahlung
$50
Exklusive Aktion
Unser Ergebnis
10
★★★★★

0% Kommission

2
degiro-Logo
Minimale Einzahlung
$50
Exklusive Aktion
Unser Ergebnis
10
★★★★★

0% Kommission

3
ig-Logo
Minimale Einzahlung
$50
Exklusive Aktion
Unser Ergebnis
10
★★★★★

0% Kommission

An dieser Stelle implementieren wir eine Warnung

Beste Gaming-Aktien

Unternehmen wie Electronic Arts Inc. (NASDAQ: EA), Nintendo Co., Ltd. (OTCMTKS: NTDOY), Activision Blizzard, Inc. (NASDAQ: ATVI), und Amazon.com, Inc. (NASDAQ: AMZN), Take-Two Interactive Software, Inc. (NASDAQ: TTWO) mehr vom lukrativen Spielemarkt profitieren.

  1. EA
  2. Nintendo
  3. Activision Blizzard
  4. Amazon
  5. Take Zwei

1. Electronic Arts Inc. (NASDAQ: EA)

Electronic Arts, Inc. ist ein Entwickler, Herausgeber und Vermarkter von Videospielen für Spielkonsolen, Personal Computer und mobile Geräte. Das Unternehmen hat einige der umsatzstärksten Videospiel-Franchises der Branche entwickelt, darunter:

  • Die Sims™
  • Madden NFL
  • FIFA Fußball
  • Need for Speed™
  • Schlachtfeld™.
  • Mass Effect™.
  • Dragon Age.

EA hat mehr als 300 Millionen registrierte Spieler und ist in 75 Ländern der Welt aktiv. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte EA einen GAAP-Nettoumsatz von $3,6 Milliarden.

2. Nintendo Co., Ltd. (OTCMTKS: NTDOY)

Nintendo (OTCMTKS: NTDOY) ist ein japanisches multinationales Unternehmen für Unterhaltungselektronik und Software mit Hauptsitz in Kyoto, Japan. Nintendo ist der größte Videospielhersteller der Welt nach Umsatz. Es wurde am 23. September 1889 von Fusajiro Yamauchi gegründet und hat sich seither zu einem der beliebtesten und meistverkauften Videospielkonsolenhersteller aller Zeiten entwickelt.

Das allererste Nintendo-Produkt war eine Hanafuda-Spielkarte, die aufgrund ihres einfachen Spielprinzips und ihres erschwinglichen Preises bei den japanischen Einwohnern schnell sehr beliebt wurde. Allein im Jahr 2012 verkaufte Nintendo weltweit fast 725 Millionen Hardware-Einheiten.

3. Activision Blizzard, Inc. (NASDAQ: ATVI)

Activision Blizzard (NASDAQ: ATVI)Inc., früher Activision Publishing, Inc. und Vivendi Games, ist ein amerikanischer Videospielentwickler und -verlag mit Beteiligungen in den Bereichen E-Commerce, Unterhaltungsmedien und Profisport.

Das Unternehmen wurde am 1. Oktober 2008 durch die Fusion von Vivendi Games und Activision unter Beteiligung einer von Bobby Kotick geleiteten Investorengruppe gegründet. Am 25. Januar 2011 gab Activision bekannt, dass das Unternehmen und seine Tochtergesellschaften unter dem Namen Activision Blizzard bekannt sein werden.

Im Mai 2015 war es einer der größten Spieleverlage; in Nordamerika, Europa und Australien lag es auf Platz drei hinter Electronic Arts (EA).

4. Amazon.com, Inc. (NASDAQ: AMZN)

Amazon (NASDAQ: AMZN) ist ein amerikanisches Unternehmen für elektronischen Handel und Cloud Computing mit Hauptsitz in Seattle, Washington. Es ist das größter internetbasierter Einzelhändler in den Vereinigten Staaten. Amazon begann als Online-Händler von Büchern und erweiterte sein Angebot auf eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen, zuletzt auf Video- und Audio-Streaming.

5. Take-Two Interactive Software, Inc. (NASDAQ: TTWO)

Take-Two Interactive Software, Inc. ist eine amerikanische Holdinggesellschaft für Videospiele mit Sitz in New York City. Dem Unternehmen gehören zwei große Verlagsmarken; Rockstar Games, und 2Kdie wiederum aus 2K Games und 2K Sports besteht. Ihr Flaggschiff, Rockstar Games, entwickelt einige der beliebtesten und von der Kritik gefeierten Videospiele für verschiedene Plattformen.

1
Marktkapitalisierung
$36.714B
NasdaqGS
Unser Ergebnis
9.3
★★★★★

0% Kommission

2
Marktkapitalisierung
$55.543B
OTC
Unser Ergebnis
8.7
★★★★★

0% Kommission

3
Marktkapitalisierung
$47.645B
NasdaqGS
Unser Ergebnis
8.5
★★★★★

0% Kommission

4
Marktkapitalisierung
$1.689T
NasdaqGS
Unser Ergebnis
8
★★★★★

0% Kommission

5
Marktkapitalisierung
$20.013B
NasdaqGS
Unser Ergebnis
8
★★★★

0% Kommission

Risiken bei der Investition in Glücksspielaktien

Hinweis: Dieser Artikel befasst sich mit den Aktien selbst, nicht mit den Spielen, die von diesen Unternehmen produziert werden. Ich möchte Sie ermutigen, einen Blick auf diese Unternehmen zu werfen, wenn Sie an ihren Spielen interessiert sind! Bitte beachten Sie auch, dass Investitionen sind risikoreich und die Ergebnisse der Vergangenheit sind keine Garantie für die zukünftige Performance. Und natürlich sollten Sie niemals Geld investieren, das Sie sich nicht leisten können, zu verlieren.


★★★★★
Reportlab Bewertung

★★★★★
Reportlab Bewertung

★★★★★
Reportlab Bewertung
Mehr erfahrenMehr erfahren (Rezension)Mehr erfahren (Rezension)
Gebühren
$0
Pro Handel
Gebühren
$0
Pro Handel
Gebühren
$0
Pro Handel
Mindesteinlage
$50
Mindesteinlage
$50
Mindesteinlage
$50
Werbung
$50 – $5.000
Bedingungen prüfen
Werbung
1 kostenlose Aktie
Bedingungen prüfen
Werbung
1 kostenlose Aktie
Bedingungen prüfen

etoro Logo

Unser Ergebnis
★★★★★

degiro-Logo

Unser Ergebnis
★★★★★

freedom finance logo

Unser Ergebnis
★★★★★

Newsletter

Inhaltsverzeichnis

etoro Logo

Unser Ergebnis
★★★★★ 10/10

0% Kommission

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

Häufig gestellte Fragen

Top börsennotierte Glücksspielunternehmen:

  • Activision Blizzard Inc.
  • Advanced Micro Devices Inc.
  • AFREECATV CO LTD.
  • Aiming Inc.
  • Akatsuki Inc.
  • Amazon / Twitch.
  • ASUSTEK COMPUTER INC.
  • Bandai Namco Holdings Inc.
  • SONY: Spiele-Umsatz: $25.0 Milliarden
  • TENCENT. Glücksspiel-Einnahmen: $13,9 Milliarden
  • NINTENDO. Spieleinnahmen: $12.1 Milliarde
  • MICROSOFT. Spiel-Einnahmen: $11,6 Milliarden
  • MICROSOFT. Spiel-Einnahmen: $11,6 Milliarden
  • ACTIVISION BLIZZARD
  • ELEKTRONISCHE KÜNSTE
  • EPIC GAMES

Die reichsten Spieleentwickler-Unternehmen sind derzeit:

  1. Sony Computer Entertainment - Wert: $13,4 Milliarden
  2. Microsoft Studios - Wert: $12,82 Milliarden
  3. Nintendo - Wert: $6,28 Milliarden
  4. SEGA - Wert: $4.9 Milliarden
  5. Activision Blizzard - Wert: $4,85 Milliarden
  6. Namco Bandai - Wert: $4,74 Milliarden
  7. Electronic Arts - Wert: $4.14 Milliarden
  8. Konami - Wert: $3,24 Milliarden
  9. Ubisoft - Wert: $1,85 Milliarden
  10. Square Enix - Wert: $1,26 Milliarden

Videospiele sind ein Milliardengeschäft, und das schon seit vielen Jahren. Im Jahr 2020 wurden die Einnahmen aus dem weltweiten PC-Spielemarkt auf fast 37 Milliarden US-Dollar geschätzt, während der Markt für mobile Spiele ein geschätztes Einkommen von über 77 Milliarden US-Dollar generierte.

Im Jahr 2020 erwirtschaftete die Glücksspielindustrie einen Umsatz von $155 Mrd. Bis 2025 wird die Branche laut Analysten mehr als $260 Mrd. erwirtschaften. 1 Aus diesem Grund sind Technologieunternehmen bestrebt, an dieser Einnahmequelle teilzuhaben.

Der weltweite Spielemarkt wird im Jahr 2021 einen Umsatz von $175,8 Milliarden generieren und soll bis Ende 2023 $200 Milliarden übersteigen, so ein Bericht von Newzoo (via VentureBeat). Mehr als die Hälfte dieser Einnahmen wird aus dem Bereich Mobile Gaming stammen, dem größten Segment des Marktes.

Geschwindigkeiten sind einer der auffälligsten Unterschiede, die Spieler in Zukunft erleben werden. 5G-Geschwindigkeiten, verbesserte Internetverbindungen und schnellere Dienste bedeuten, dass die Spieler noch nahtlosere Erlebnisse genießen werden. Internetgeschwindigkeiten spielen auch eine wichtige Rolle für die Qualität von Cloud-Gaming und plattformübergreifendem Spielen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Reportlab Autoren

Rebecca Nunes
Rebecca Nunes

Rebecca hat eine Leidenschaft für Kryptowährungen und erzählt Ihnen gerne mehr darüber

Freddy Agard
Freddy Agard

Freddy schreibt viel über den Aktien- und Beteiligungsmarkt und seine verschiedenen Optionen

Josh Harrison
Josh Harrison

Josh ist seit den ersten Tagen in der Welt der Kryptowährungen unterwegs.

Stephen Johnson
Stephen Johnson

Stephen weiß viel über Finanzprodukte, er schreibt über verschiedene Themen

Worum geht es bei Reportlab?

Reportlab ist eine Website, auf der Sie Aktien und Kryptowährungen recherchieren, Anlagetipps erhalten und die neuesten Nachrichten über die Finanzmärkte finden können.

  • Unsere Vergleichstools, Research-Artikel und Bewertungen sind einfach zu lesen, zu nutzen und völlig unabhängig. So können Sie sicher sein, dass Sie von A bis Z alles über Ihre potenzielle Investition wissen.
  • Unsere Finanztest- und Vergleichsseite richtet sich an den gesamten europäischen Markt. Das bedeutet, dass wir Produkte und Dienstleistungen online anhand der wichtigsten Merkmale vergleichen. Außerdem erfahren Sie bei uns schnell, wo und wie Sie Aktien oder Kryptowährungen kaufen können.

Unser Auftrag

Wir glauben, dass niemand unnötig viel für seine Finanzprodukte bezahlen sollte. Deshalb machen wir es Ihnen leicht, zuverlässige, vertrauenswürdige Broker zu finden, die Ihnen bei bestimmten Investitionen wie Aktien und Kryptowährungen helfen können.

Wir helfen Ihnen beim Investieren

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Anlageentscheidung zu treffen, hilft Ihnen unsere Vergleichsoption weiter. Eine weitere Möglichkeit ist die Lektüre eines unserer ausführlichen Testberichte oder Leitfäden, um weitere Informationen über bestimmte Anlagen oder Broker zu erhalten.

de_DEGerman